NiSV Fach Einheiten für Ultraschall mit Prüfung

Startseite/NiSV Fach Einheiten für Ultraschall mit Prüfung
Lade Veranstaltungen

Lehrinhalte des Fachkundemoduls Ultraschall mit 40 Lehreinheiten

Was genau ist Ultraschall, welche Auswirkungen hat er auf das Gewebe und welche Einsatzmöglichkeiten in der apparativen

Kosmetik gibt es? Mit diesen und weiteren Fragen und Lerninhalten beschäftigen wir uns im NiSV-Fachkundemodul-

Ultraschall. Du erhältst zudem eine Einführung in die Grundlagen der Technik von Ultraschall- oder Kombinationsanlagen und deren Risiken sowie rechtlichen Vorschriften im Umgang mit diesen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die praktische Arbeit an den Geräten und die Beratung der Kunden unter ärztlicher Aufsicht.

Im e-learning über elopage könnt ihr folgende

Inhalte von zuhause bearbeiten:

  1. Physikalische Grundlagen von Ultraschall (6LE)
  1. Wirkung von Ultraschall in biologischem Gewebe ( 6LE)
  1. Rechtliche Grundlagen (2LE)
  1. Anforderungen an den Betrieb nach NiSV ( 2LE)
  1. Schutzbestimmungen und Maßmahmen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit ( 1LE)
  1. Dokumentation nach NiSV ( 2LE)

Im Unterricht vor Ort vermitteln wir Euch folgende Inhalte :

  1. Grundlagen der Technik von Ultraschallanlagen, sowie Kombinationsanlagen ( 4LE)
  1. Risiken, Nebenwirkungen, Kontraindikationen (5 LE)
  1. Anwendungsplanung und Durchführung (4LE)
  1. Praktische Durchführung von Behandlungen und selbständige Durchführung von unterschiedlichen Anwendungen unter ärztlicher Aufsicht ( 4LE)
  1. Kundenberatung und Aufklärung ( 2LE)
  1. Prüfung ( 2LE)
  1. Selbstverständlich bereiten wir Euch auf die Prüfung vor undüben das auch anhand von Testfragen.
  2. Die Prüfung wird von einem externen Prüfer abgenommen, findet aber am gleichen Ort statt wie die Fortbildung.
  3. Die Prüfungsdauer: 2 LE und beinhaltet für dieses Thema ca. mindesten 30 Fragen davon mindestens 4 Fragen offen, also wo ihr schriftlich antworten müsst und die anderen Fragen sind in Multiple-Choice- Verfahren zu beantworten.
  1. Die Fragen haben unterschiedliche Gewichtung.
  1. Die Prüfung bestanden hat, wer 70 % der möglichen Punkte erreicht hat.